Dresden: Sankt Petersburger Straße und die Pirnaische Vorstadt – eine städtebauliche Chance!

Dresden: Sankt Petersburger Straße und die Pirnaische Vorstadt – eine städtebauliche Chance!
Am 13. Oktober 2021 sendete der Ortsverband Dresden folgenden offenen Brief an den Beigeordneten für Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und Liegenschaften der Landeshauptstadt Dresden, Herrn Bürgermeister Stephan Kühn (GRÜNE) zur Zukunft der Sankt Petersburger Straße in Dresden, deren Umbau wir im Rahmen der derzeitigen Planungen zur "Lingnerstadt" als essenziell erachten: Sehr geehrter Herr Bürgermeister Kühn, in Ihrem Ende Juli veröffentlichten Gespräch mit...

Ortsverband Berlin fordert Leitbautenkonzept für den Molkenmarkt

Ortsverband Berlin fordert Leitbautenkonzept für den Molkenmarkt
Presseinformationdes Berliner Ortsverbands von Stadtbild Deutschland e.V.24.10.2021 Der Berliner Ortsverband von Stadtbild Deutschland e.V. appelliert an die zukünftigen Regierungsparteien von Berlin, sich bei der zukünftigen Neubebauung am Molkenmarkt für ein Leitbautenkonzept einzusetzen. Der Berliner Ortsverbands des bundesweit tätigen Vereins Stadtbild Deutschland e.V. hat sich anlässlich der beginnenden Berliner Koalitionsverhandlungen an Vertreterin...

In Dresden gibt es eine faire Chance für das Palais Oppenheim – wenn die Stadträte an einem Strang ziehen!

In Dresden gibt es eine faire Chance für das Palais Oppenheim – wenn die Stadträte an einem Strang ziehen!
In Dresden gibt es einhellig Kritik an den Plänen der Gateway RealEstate AG, das Palais Oppenheim nicht wiederaufbauen zu wollen und dasGrundstück auch nicht an einen separaten Investor zu veräußern. Dabeiwäre das Palais als Erinnerungsort für die sächsisch-jüdischeGeschichte sehr wichtig. Und ein Investor, der zumindest die Fassaden des Palais errichten würde, ist endlich gefunden. Auch Stadtbild Deutschland hat sich dazu mit nachfolgender Pressemitteilu...

Der Verein „Vom Holocaust zum neuen Leben e.V.“ befürwortet den Wiederaufbau der Bornplatz-Synagoge.

Der Verein „Vom Holocaust zum neuen Leben e.V.“ befürwortet den Wiederaufbau der Bornplatz-Synagoge.
Am 25.02.2021 erhielten wir die folgende Pressemitteilung des Vereins „Vom Holocaust zum neuen Leben e.V.“ aus Hamburg zum Wiederaufbau der Bornplatzsynagoge, für die wir uns bei den 17 Überlebenden des Holocaust herzlich bedanken. Dieser Verein ist integraler Bestandteil der „Jüdischen Gemeinde Hamburg“. Wir uns haben sehr gefreut, dass durch diese Stellungnahme das in der Öffentlichkeit entstandene Bild, alle Überlebenden der Ghettos und Konzentrationsl...

Pellerhaus Nürnberg

Pellerhaus Nürnberg
Neues bzw. nichts Neues vom Nürnberger Pellerhaus. Nur die üblichen Floskeln seitens der Expertenschaft, die mit Argumenten, die keine sind, weiter Stimmung gegen eine Rekonstruktion macht. In der Süddeutschen Zeitung hat eine Denkmalpflegerin dazu kürzlich mal wieder einen Beitrag geleistet. Mal wieder mit den alten Argumenten, über die man nur noch Kopf schütteln kann. Hier das ganze Interview: https://www.sueddeutsche.de/bayern/bayern-kulturerbe-d...